Die Einwanderung streng gläubiger Muslime als Import einer „rechtsreaktionären“ Herrschaftskultur

von Hartmut Krauss:

Jenseits von euphorischer Zustimmung und hysterischer Verdammung

Sarrazin vertritt keinesfalls – wie in den Medien häufig suggeriert – einen pauschal fremdenfeindlichen Diskurs, in dem Einwanderer generell abgelehnt werden. So akzentuiert er wiederholt die positiven Integrations- und Bildungsleistungen von asiatischen Migranten. Vor dem Hintergrund der vorangegangenen Ausführungen ist aber seine folgende Feststellung durchaus zutreffend: „Aufgrund des unterschiedlichen kulturellen Hintergrundes nehmen Konflikte, Reibungsverluste und Unzuträglichkeiten mit einem wachsenden Anteil muslimischer Migranten an der Bevölkerung progressiv zu“ (S. 367f.) Auch ist es durchaus nicht abwegig, muslimische Großfamilien im Sozialtransferbezug als Gewinner des deutschen Sozialsystems anzusehen.

 

Insgesamt aber geht es um folgenden langfristig wirksamen Trend: Während der einheimische (säkular-demokratisch sozialisierte) Bevölkerungsanteil demographisch unwiderruflich schrumpft, ist es durchaus von einschneidend negativer Bedeutung, wenn gleichzeitig der Anteil prämodern-islamisch sozialisierter/sozialisierender, bildungsschwacher und ökonomisch sowie kulturell desintegrierter Zuwanderer wächst.

weiterlesen:

Dieser Beitrag wurde unter Islam, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Einwanderung streng gläubiger Muslime als Import einer „rechtsreaktionären“ Herrschaftskultur

  1. bording schreibt:

    ICH SEHE DAS GRUNDÜBEL IN DEN KORANINHALTEN::::::

    die sind – kriminell, – verbrecherisch, – blutrünstig…

    diese inhalte veranlassen die gläubigen zu HAMDLUNGEN, – die unserer RECHTSORDNUNG und DEMOKRATIE entgegenstehen…..

    je GLÄUBIGER einer wird, um so mehr versucht er diese KORANBEFEHLE in die TAT umzusetzen….

    BEISPIELE ließen sich in großer zahl WELTWEIT aufzählen…..

    alle versuche andere ERKLÄRUNGEN zu suchen sind ABLENKUNGSMANÖVER die im sande verlaufen……und in die IRRE führen…..

    alle die mit MUSLIME in einen DIALOG treten sollen wissen, was „TAQIYYA“ ist und das es eine PFLICHT für die MUSLIME ist, andere AN – ZU – LÜGEN, wenn es für den ISLAM von VORTEIL IST

    grüsse bording

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s